Col de la Colombière sud

  • Col de la Colombière au Grand-Bornand
  • Col de la Colombière versant sud
  • Col de la Colombière au Grand-Bornand versant Sud
  • SMBT-SB04591--SavoieMontBlanc-Bijasson
  • Col de la Colombière sur la route des grandes alpes
  • Profil du Col
Col de la Colombière au Grand-BornandCol de la Colombière versant sudCol de la Colombière au Grand-Bornand versant SudSMBT-SB04591--SavoieMontBlanc-BijassonCol de la Colombière sur la route des grandes alpesProfil du Col
Name, Anschrift und Telefonnummer
Conseil Départemental de la Haute-Savoie
mail / nachricht
Tel. : +33 4 50 02 78 00
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Schließen
Ma demande (+)
Mes Coordonnées (+)



Name, Anschrift und Telefonnummer
74450
Le Grand-Bornand
Vom 08/06 bis 31/10.
Beschreibung
  • Leistungen SITRA :
    • 1200 Höhenunterschied
    • 1200 Wegbeschreibung
    • 44 Distanz
  • Sportliches Niveau :
    • Schwarz
Localisation
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
74450
Le Grand-Bornand
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 45.902261
Längengrad : 6.131261
Preise
Freier Zugang.
Auch zu sehen
Die Kirche in Le Grand-Bornand, die Notre-Dame de l’Assomption geweiht ist, wurde 1877 nach Jahren aufwändiger und von der Gemeindegemeinschaft finanzierter Bauarbeiten eingeweiht. Diese Kirche zeugt vom neugotischen Stil, der für die Mitte des 19. Jahrhunderts typisch ist und der uns die Architektur des goldenen Zeitalters der katholischen Kirche neu entdecken lässt.
04 50 02 78 00 website
Ein herrliches Alpingebiet, im Sommer wie im Winter inmitten der Gletschergrater oder anderer, die die Erosion, geformter Skulputuren : Fusswanderungen, grosse Klettertouren, Wanderskilaufen, Alpinismus, ... alles in Reichweite des Dorfes!
04 50 02 78 00 website
Wir laden Sie ein, dieses wundervolle Tal zu entdecken, die "Wiege" des Reblochon, das sich entlang des Borne-Flusses erstreckt. Zwischen den leicht abfallenden Almen des Mont Lachat, Wäldern und schroffen Felsen am Fuß der Aravis-Kette eingebettet.
Die in 1677 gegründete Kapelle liegt im Herzen des Weilers im alten Chinaillon. Trotz der Renovierung in 1977 hat die Kapelle ihren ursprünglichen Charme bewahrt und besitzt noch schöne Elemente, die von ihrer Vergangenheit erzählen: der Stil reicht vom Barock bis zur zeitgenössischen Kunst.
04 50 02 78 00 website
Herausragender Gipfel der Skiregion über 2000 Meter, ein beliebter Treff für Wanderer. Zahlreiche Wanderrouten und Mountainbikeparcoure sowie eine Abflugrampe für Drachenflieger und Paragleiter.
04 50 02 78 00 website
In 1618 Meter Seehöhe, von Juni bis Oktober geöffnet, verbindet er Le Grand-Bornand mit dem Arve-Tal. Ausgangspunkt für Wanderer, ist die Region auch ein klassisches Bike-Gebiet, das von der Tour der France befahren wird.